Das ist anders

Corona virus update

Ich weiss, ich weiss. Noch ein Hinweis auf das Corona-Virus. Aber das ist hier anders.

Die Prognose

1. Was wird passieren: Die Lage wird mit jeden Tag seltsam. Es wird noch seltsamer. Dann wird es auch alles besser.

Es ist ein neuer Virus. Es ist sehr ansteckend. Es macht manche Leute sehr krank. Ein kleiner Prozentsatz dieser Menschen werden sogar sterben. Das ist total beschissen.

2. Was „jeder“ tun wird: Die meisten Leute werden weiterhin in Panik geraten. Dann werden sie mit dem Panik aufhören.

Sie werden aus zwei Gründen in Panik geraten. Erstens, weil dies ein neuer Virus ist und ziemlich böse und ziemlich beängstigend. Zweitens wegen der Medien… insbesondere wegen der Social Media.

Social Media ist voll von anekdotischen „Berichten“… behaltet aber sehr wenig Fakten. Wir Menschen geben gerne „Informationen“ weiter, ohne sie wirklich zu überprüfen.

Und traditionelle Medien (die Nachrichten) werden für die Lese- und Zuschauerzahlen bezahlt… und nichts treibt die Zuschauerzahl so an wie ANGST.

Meiner Meinung nach (und meiner persönlichen Erfahrung) nach ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wahrscheinlich der beste Ort, um Informationen über die Situation zu erhalten. Hier ist die Link dazu https://www.who.int

Was wir bei Physio First in Horgen machen:

  1. Unsere Mitarbeiter reinigen mehrmals täglich Oberflächen und Geräte. Professionelle Reinigungskräfte kommen zweimal in der Woche.
  2. Wir bitten alle Patienten, sich vor und nach den Behandlungen die Hände zu waschen. Einfache Handwaschpraktiken bleiben eines der wirksamsten Mittel zur Verhinderung von Infektionen.
  3. Wir bitten Sie auch respektvoll, sicherzustellen, dass Sie Ihren Mund mit Ihrem Ellbogen bedecken, wenn Sie niesen oder husten und Ihre Hände auch dann sofort danach waschen.
  4. Wir bevorzugen, dass Kunden traditionelle Handdruck (oder gar High Five) durch berührungslose Grüsse und Glückwünsche ersetzen.
  5. Barfüsse und Socken sind nicht erlaubt.
  6. Wichtig: Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause und suchen Sie ärztlichen Rat, um die eventuelle Ausbreitung die Virus zu stoppen.
  7. Eine der besten Vorsichtsmassnahmen ist, fit und gesund zu bleiben. Machen wir also weiter so! Es gibt nichts Besseres für Ihr Immunsystem als richtige Ernährung, Bewegung, frische Luft und Sonnenlicht.

Was ich persönlich mache:

1. Vermeide grosse Menschenmengen und wasche meine Hände. Ich halte mich fit und halte mein Immunsystem stark. (Dies mache ich eigentlich sowieso.)

2. Achte ausschliesslich auf Gesundheitsorganisationen als Info-quelle. Das heisst keine Social Media. Keine Nachrichtenmedien. Nur Fakten.

Ich erhalte meine Informationen von der Website der Weltgesundheitsorganisation. Ich überfliege es nicht, ich lese ALLES, damit ich gut informiert bin. Hier ist die WHO Seite nochmals https://www.who.int

Wir könnten darüber diskutieren, wo die beste Informationsquelle ist, aber das wäre Zeitverschwendung. Fast so zeitraubend wie den ganzen Tag in sozialen Medien zu verbringen und die Nachrichten zu sehen.

Eine viel bessere Nutzung unserer Zeit ist…

3. Die Gesundheit im Fokus behalten!

Hör mal. Ich kann nichts gegen diese Situation tun, ausser den grundlegenden Anweisungen des gesunden Menschenverstandes zu folgen, die die tatsächlichen Ärzte uns allen geben. Vermeiden Sie grosse Menschenmengen, waschen Sie sich die Hände und schützen Sie das Immunsystem.

Vor allem! Bleib bitte ruhig und bleib positiv. Denken Sie über das Beste nach, was Sie jetzt für Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Mitmenschen tun können.

Wir werden das durchstehen. Besessen darüber, sich Sorgen machen und in Panik geraten … das ist alles OPTIONAL. Ich schlage vor, Sie entscheiden sich dagegen und bleiben positiv!

Ash

Feel better. Move Better. Live better.

www.physiofirst.ch