Aus einem gesunden Körper wird viel mehr als ein gesunder Geist!

physiotherapie horgen

Jeder von uns träumt. Wir denken darüber nach, wie das Leben aussehen würde, wenn wir mehr Geld, mehr Zeit und mehr Motivation hätten. Das ist menschlich.

Wir glauben auch, dass was wir davon träumen können, können wir auch schaffen.

Das ist nicht einmal durch Privilegien eingeschränkt. Steve Jobs und Jeff Bezos waren Waisenkinder und erreichten Wohlstand, der über das hinausging, wovon die meisten von uns überhaupt träumen würden. Nelson Mandela veränderte die Welt aus einer Gefängniszelle heraus. Wenn wir etwas unbedingt haben wollen, können wir es schaffen.

Doch meistens stoppen wir uns selbst.

Als Menschen haben wir die Kraft, nicht nur unsere Umwelt zu beeinflussen, wir haben auch eine unglaubliche Fähigkeit, uns an praktisch jede Situation anpassen zu können. Und doch ist es fast immer die gleiche Superkraft, die uns von der Verwirklichung unserer Träume abhält.

Wenn alles glatt läuft, schaffen wir es. Warum ändern? Wir fühlen uns gut.

Aber willst du dich gut fühlen oder willst du dich grossartig fühlen? Denn es gibt ein Geheimnis, etwas zu bekommen und das ist WOLLEN.

Dies zu verstehen und dann darauf zu reagieren, ist ein entscheidender Schritt.

Ziele zu haben und hungrig nach etwas zu sein, ist der Schlüssel, etwas zu erreichen. Das wissen wir alle auch. Aber um sich über seine Ziele im Klaren zu sein, muss man sie fühlen. Du musst zuerst einen Vorgeschmack darauf bekommen, wie es sich anfühlt. Ansonsten bleiben die meisten unserer Träume genau das: Träume.

Warum wir den meisten unserer Träume nicht folgen, ist einfach. Wir verbinden mehr Anstrengung und Schmerz mit dem, was wir wollen, als damit, was wir tatsächlich haben. Entweder wollen wir die Dinge einfach nicht stark genug, weil wir uns diese nicht klar vorstellen können, oder wir haben das Gefühl, dass es zu aufwändig ist. Entweder verfolgen wir die Dinge nicht, oder wir fangen gar nicht erst an.

Aber es gibt einen einfachen Trick, den ich dir jetzt zeigen möchte, der dir dabei helfen wird.

Mach mal die Augen zu, halte einen Moment lang inne, atme tief durch und denke an etwas, wofür du dankbar bist. Etwas Einfaches. Wie das Gefühl der Sonne auf deiner Haut. Oder der Anblick des Lächelns deines Kindes (das ist übrigens mein Goto). Atme einfach tief durch und denke an etwas mehr als nur das, was sich angenehm anfühlt.

Niemand ist da. Tu es einfach.

Atme jetzt aus und denke an etwas, das du wirklich willst und wie du dich fühlen würdest, wenn Du es hast. Es kann zum Beispiel sein, fit und stark zu sein oder ein neuer Job. Etwas, das du willst und über das du aber viel nachdenkst.

Nun, meine Vermutung ist, dass du dich viel besser und positiver fühlst, als du es vor ein paar Minuten getan hast. Der Grund dafür ist die Veränderung in deiner Physiologie, wenn du tief durchatmest. Das tiefe einatmen gibt deine Lunge die Möglichkeit, bis zu 6-mal mehr Sauerstoff aufzunehmen als ein normaler Atemzug. Du kannst nicht anders, als eine Wellenenergie daraus zu gewinnen.

Dies ist eine super einfache Übung, aber die Änderung deiner Physiologie verändert ALLES. Sobald du die physische Energie und Stärke besser FÜHLST, hilft dir die emotionale Energie, an etwas Besseres zu glauben und den Mut, den du zum Handeln brauchst.

Kannst du das Potenzial sehen, das eine geringe Verbesserung deiner Fitness für den Rest deines Lebens haben würde?

Denn eine solche Änderung deiner Physiologie gibt dir immens mehr Energie, verbesserte Konzentration und schärferen Fokus. Und genau diese emotionale Energie die wir brauchen, um Ziele in die Tat umzusetzen und ein besseres Leben zu haben.

Mach diese eine einfache Änderung und ich garantiere es cir, dass du dich nicht nur besser fühlen wirst sondern du das Leben viel mehr geniessen wirst.

Und das zu tun ist nicht einmal schwer! Du brauchst kein teure Fitnessabo oder für nächste Frühling ein Marathon in die Agenda einzuplanen. Du musst nur anfangen.

Ich werde Dir das sogar GEBEN.

Wenn du das Gefühl hast, dass dich etwas an der körperlichen Leistungsfähigkeit hindert, dann mach einen Termin mit uns ab und komm vorbei für eine kostenlose Beratung. Es muss keine Verletzung oder etwas Ernstes sein. Bist Du gestresst? Dann nimm Kontakt mit uns auf und buche eine kostenlose Massage bei uns.

Ich meine es 100% ernst. VÖLLIG KOSTENLOS und absolut unverbindlich. Wenn die Hilfe zum Durchstarten etwas ist, was wir für Dich tun können, dann ist das Dein Geschenk an mich.

Sende einfach eine E-Mail an freemassage@physiofirst.ch – ich lese diese E-Mail persönlich.

Falls du Dich fragst, wie wir es uns leisten können, so viel anzubieten – das ist einfach. Wir haben die Auswirkungen gesehen, die sich daraus auf das Leben der Menschen ergeben. Und wir wollen, dass auch du das geniesst. Es ist beinahe etwas egoistisch, doch das Leben schenkt den Gebern und holt von den Nehmern.

Es ist auch immer wieder was ich von unserem Team höre, als Antwort auf die Frage, was sie an ihrem Job mögen. „Es ist erfreulich zu sehen, welchen Wandel wir den Menschen geben und wie wir ihre Lebensqualität verbessern.“

Ausserdem können wir dieses Angebot auf alle ausdehnen, denn offen gesagt werden uns die meisten Leute nicht ansprechen. Und das ist der Schlüssel zu all dem. Du musst Dich ändern wollen.

In einen besseren körperlichen Zustand zu gelangen, wird dein ganzes Leben verändern.  Ich habe in den letzten Jahren unglaubliche Veränderungen in meinem eigenen Leben und in meiner Familie erlebt, ebenso wie bei buchstäblich Tausenden von Patienten, denen wir bei Physio First geholfen haben.

Allerdings musst du agieren.

Wenn das nichts für Dich ist, dann denke an jemanden, den Du gerne glücklich sehen möchtest und fühle Dich freigestellt, dieses Angebot an sie/ihn weiterzuleiten. Anderen zu helfen, fühlt sich genauso gut an!

Åsa

www.physiofirst.ch

Feel better. Move better. Live better.